Wochenrückblick KW30

Diesen Wochenrückblick sollten sie langsam lesen, denn die nächsten zwei Wochen wird er ausfallen. Da ich immer freitags unterwegs bin, werde ich nicht dazu kommen einen Artikel zu schreiben. Darum wünsche ich jetzt schon mal eine schöne sonnige Zeit und viel Spaß beim Lesen.

NSA und Co.

Einen schönen kurzen Kommentar zur aktuellen Überwachungsdebatte findet man beim ZDF.

http://www.heute.de/Juli-Zeh-NSA-wie-Einbrecher-im-eigenen-Haus-29011972.html

Um selbst mal zu schauen, wie genau sich Facebook Freunde in Gruppen einteilen lassen, bietet sich die Facebook App NameGenWeb an. Benutzt man die Anwendung bekommt man eine schöne grafische Auflistung seiner webFacebook Freunde und ihrer Beziehungen zueinander. Fährt man mit der Maus über die Punkte sieht man die dazugehörigen Namen. Außerdem kann man beliebig in die Grafik hineinzoomen um dann ebenfalls die zu den Punkten gehörigen Namen angezeigt zu bekommen.

Projekte

Wie man mobile Lernspiele selbst macht erfährt man bei pb21.de Dort  stellt Daniel Seitz in einem Artikel verschiedene Anwendungen vor.

http://pb21.de/2012/06/autoren-werkzeuge-fur-eigene-mobile-spiele/

Ganz viele Infos zum Thema Fotografie und Pädagogik sowie tolle Projektideen gibt’s auf der Website Fotopaed.

http://www.fotopaed.de/

Ein kleines Spiel, dass einem spielend programmieren lernen mit C# oder Visual Basic beibringen soll bietet das AntMe! Projekt. Leider hatte ich noch keine Zeit es mir genauer an zu schauen, aber vielleicht hat ja jemand in den Sommerferien Zeit sich mal damit zu beschäftigen. Über Kommentare mit Erfahrungsberichten würde ich mich freuen.

http://antme.cloudapp.net/pages/home

Lesenswertes

Eine sichere Whatsapp Alternative stellt der Medienpädagogik Praxis Blog vor. Bei myEnigma werden die Daten verschlüsselt übertragen.

http://www.medienpaedagogik-praxis.de/2013/07/23/myenigma-die-zweite-sichere-whatsapp-alternative/

Einige Bachelorarbeiten seiner Studenten rund um medienpädagogische Themen hat Gregory Grund auf seiner Webseite veröffentlicht.

http://www.gregory-grund.de/allgemein/bachelorarbeiten-medienpadagogik-teil-iii/

 

 

 

 

Wochenrückblick KW23

Nachdem diese Woche in den Medien vom Hochwasser bestimmt war, spiegelt sich das Thema auch im Wochenrückblick wieder. Viel Spaß beim lesen und durchklicken!

Veranstaltungen

Die Anmeldung für das nächste Jahrestreffen der deutschen Spieleforschung ist jetzt möglich. Schnell anmelden, die Plätze sind begrenzt. Allerdings muss jeder Teilnehmer selbst etwas vortragen.

http://researchinggames.net/

Bildung

Schöne Unterrichtsbeispiele aus dem „Safer Internet-Aktions-Monat“ hat saferinternet.at jetzt als pdf zur Verfügung gestellt.

http://www.saferinternet.at/uploads/tx_simaterials/Beispielsammlung_2013_Web.pdf

Die Seite hatte ich schon öfters verlinkt, jetzt wird es aber mal wieder Zeit sie erneut zu verlinken… eine Seite mit Apps für den Schulgebrauch.

http://www.schule-apps.de/

Mobile

Ein Handy, das komplett fair produziert werden soll, befindet sich gerade in der Entwicklung. Welche Probleme es dabei gibt zeigt der Spiegel Artikel auf.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/fairphonehone-designer-entwickeln-ein-fair-trade-handy-a-876753.html

Ein SZ-Redakteur verliert sein Iphone und verfolgt nun das Leben des „neuen Besitzers“ über die Backup- Funktion des Handys. Spannende Geschichte.

http://sz-magazin.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/39735/1/1

Die Deutschen sind nicht wirklich empfänglich für neue Zahlungsmethoden. So steht Deutschland beim Bezahlen mit dem Handy noch ganz weit hinten an.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Wenig-Fortschritt-bei-Mobile-Payment-1883331.html

2013 wird vermutlich das erste Jahr, in dem mehr Smartphones als Handys verkauft werden.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/IDC-Smartphones-ueberholen-Handys-1883068.html

Sonstiges

Mal wieder werden auf Facebook Aufrufe gegen eine bestimmte Person laut. In dem aktuellen Fall soll eine Nutzerin im Zuge der Flut von einem “widerwärtigem Ossi-Pack” das “in den Fluten ersaufen” soll gesprochen haben.  Was dahinter steckt, kann man hier nachlesen ( bitte bis zum Ende lesen).

http://www.mimikama.at/allgemein/moderne-hexenjagd-auf-facebook/

Seit 2009 gibt es den Blog „superlevel“. Hier kann man fast täglich aktuelles aus  der Welt der Indiegames, Onlinegames, Freewaregames, Retrokultur, Computermusik  etc. lesen.

http://superlevel.de/

Facebook will es für die Nutzer einfacher gestalten über Facebook Sachen zu bezahlen. So wird die Plattform langsam auch zu Shoppingseite für virtuelle und reale Güter. Zumindest hätte das Herr Zuckerberg gerne…

https://developers.facebook.com/blog/post/2013/06/05/local-currency-payments-breaking-change/

In vielen Gemeinden, die vom Hochwasser bedroht werden, sind die letzten Tage Facebookseiten entstanden, um die Hilfe zu Koordinieren.   dresdent Auf diesen Seiten ist sehr schön zu sehen, wie schnell und einfach sich Menschen über Soziale Netzwerke zusammenfinden können wenn es darauf ankommt. Ein schönes Beispiel für die positiven Seiten des Internets.

https://www.facebook.com/FluthilfeDresden

Wochenrückblick KW19

Meine Woche war geprägt vom Besuch der Re:publica in Berlin. Neben netzpolitischen Beiträgen gab es

Republica Session Infocafe  Photo: www.david-hoepfner.com

Republica Session Infocafe
Photo: http://www.david-hoepfner.com

viele spannende Beiträge rund um das Internet. Von Katzenvideos bis hin zu Implantaten, die Farbenblinden Farben in Töne umsetzten, war viel Sehenswertes dabei. Das tolle an der Re:publica ist, dass man selbst wenn man nicht da war, die meisten Beiträge als Video anschauen kann. Auf den Bühnen 1-5 wurde gefilmt und die Videos sind jetzt im Internet verfügbar. Die einzelnen Videos im Überblick hat Michael Kreil zusammengestellt – so findet man schneller die richtigen Videos als auf der Re:publica Webseite. http://michaelkreil.github.io/republicavideos/

Wir dürften kurz das Infocafe vorstellen und haben festgestellt, dass 10 Minuten so schnell rum sind, dass man eigentlich gar nichts erzählen kann. Trotzdem waren wir froh dabei zu sein und freuen uns schon auf die nächste Re:publica 2014.

Social Media

Facebook hat sich im Punkt „Klarnamenpflicht“ gegen Datenschützer durchgesetzt. Zumindest vorerst muss man –wenn man sich an die AGBs von Facebook hält- den echten Namen verwenden. Außerdem will Facebook stärker gegen Verstöße gegen ihre Facebook-Richtlinien in Bezug auf Fanseiten vorgehen. Also nochmal schnell die eigene Seite checken.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/klarnamen-pflicht-facebook-setzt-sich-gegen-datenschuetzer-durch-a-896041.html

http://t3n.de/news/facebook-richtlinien-462188/

Das neue „Social Media Prisma“ ist da. In dem Klassiker der Übersichten über Social Media Anwendungen findet man viele Informationen darüber, was wie geteilt und genutzt wird.

http://www.ethority.de/weblog/2012/09/12/social_media_prisma_v5/

Eine eigene Videoplattform für Kinder haben das Deutsche Kinderhilfswerk, die Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen, die Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter sowie Google Deutschland gestartet.

http://www.juki.de

Apps

Mit der WhatsApp App im iphone kann man Nachrichten Bilder und andere Dateien ganz einfach auf dem Rechner speichern. Giga zeigt wies geht.

http://www.giga.de/apps/whatsapp/tipps/whatsapp-nachrichten-und-bilder-speichern-iphone/

Flimmo, die Fernsehprogrammberatung für Eltern gibt es jetzt auch als App.

http://www.flimmo.tv/

Einen Überblick über Android Apps mit denen man Musik machen kann gibt es von Matthias Krebs.

http://de.slideshare.net/MatzeRak/androidmusicmakingapps-2013

Wochenrückblick KW7

Die Arbeitswoche war dank Rosenmontag recht kurz. Dafür wird es nächste Woche umso spannender. Neben Workshops werde ich wieder eine Lehrerfortbildung zu Facebook und Onlinemobbing in einem Internat halten. Im Infocafe gibt es für unsere Jugendlichen einen „League of Legends“ Taktik Workshop, mit dem Hintergrund dort über den Umgangston und die sozialen Kompetenzen, die im Spiel nötig sind, ins Gespräch zu kommen. Auf die Ergebnisse bin ich besonders gespannt. Außerdem findet am 27.2.2013 das nächste Fachforum Mediensucht mit dem Thema „Facebook und mobile Nutzung“ um 10:30Uhr im Infocafe statt. Wer noch dazu kommen möchte sollte sich vorher bei mir melden!

Medienkompetenz

Aus Niedersachsen kommt ein Konzept mit dem Titel „Medienkompetenz in Niedersachsen – Meilensteine zum Ziel“ es soll als „roter Faden“ auf dem Weg zur Systematisierung und Verstetigung von Medienbildung in Niedersachsen dienen.

http://www.medienkompetenz-niedersachsen.de/landeskonzept.html

Schule und Medien

Die Diskussion um das „Medienverbot“ an der Theodor-Storm-Schule in Husum geht weiter. Interessant sind die Stellungnahmen der Schüler/-innen, Eltern und Lehrer.

http://pb21.de/2013/01/medienverbot-in-der-schule/

Zentripetalkraft mit Hilfe von Smartphone und Tablet zu messen und das in den Unterricht einzubauen klingt nicht nur spannend- sondern ist es auch. Wer wissen will wies geht klickt hier:

http://www.mediendidaktik.org/2013/02/14/messen-mit-smartphone-und-tablet-zentripetalkraft/

Einen Fachtag zum selbstbestimmten Lernen in der digitalen Welt veranstaltet der Bundesverband der Freien Alternativschulen e.V. in Frankfurt am 26.4.13

http://www.freie-alternativschulen.de/cms/jml/index.php?option=com_content&task=view&id=1557&Itemid=189

Rechtliche Aspekte der Internetnutzung

Welche Inhalte man bei Facebook bedenkenlos posten kann und wo die rechtlichen Stolperfallen liegen erfährt man in den neuen Materialien von klicksafe.de.

http://www.klicksafe.de/themen/downloaden/urheberrecht/irights/inhalte-auf-facebook-veroeffentlichen

Das Gesetz gegen Massenabmahnungen im Internet steht leider vor dem aus.

http://www.e-recht24.de/news/abmahnung/7425-anti-abzock-gesetz-geplantes-gesetz-gegen-massenabmahnungen-steht-vor-dem-aus.html

Pirate Bay will eine Copyright-Gruppe verklagen, weil sie auf ihrer Kampagnenseite die Seite von Pirate Bay nachgeahmt haben.

http://www.chip.de/news/Kurios-Pirate-Bay-will-Copyright-Gruppe-verklagen_60389179.html?fb_pid=1360920300&fbc=fb-fanpage-chip-main

Wochenrückblick KW6

Facebook

In den letzten Wochen rollten erneut Abmahnwellen über Facebook hinweg. Stein des Anstoßes war das Fehlen eines Impressums auf der Facebook Seite. Wer es noch nicht hat sollte also schnellstmöglich eines hinzufügen. Dafür gibt es mittlerweile Impressum-Apps. Hier die alte Meldung vom August letzten Jahres in der allfacebook erklärt wies richtig geht.

http://allfacebook.de/policy/abmahnwelle-wegen-impressumsfehlern-sichern-sie-ihre-fanseite-in-5-min/

Praktische Medienarbeit

Das Medienpädagogik Praxis Handbuch ist jetzt in Teilen online verfügbar. Einfach mal reinschauen:

http://www.medienpaedagogik-praxis.de/handbuch/

Medien in der Schule

Argumente gegen den Einsatz von Medien im Unterricht sammelt Beat Doebeli Honegger. Wer also Medienprojekte plant, sollte hier mal einen Blick rein werfen um gegen diese Argumente gewappnet zu sein:

http://www.1to1learning.ch/One2One/ArgumenteGegenOneToOne#A_6._Jugendschutz_45Argumente

Studien

Auf der Seite des JFF ist eine Zusammenfassung der Teilstudie Identitätsarbeit und sozialraumgezogenes Medienhandeln in Sozialen Netzwerkdiensten verfügbar:

http://www.jff.de/dateien/Kurzfassung_Teilstudie_Identitaetsarbeit.pdf

Wer interessierter ist und mehr wissen will… dem empfehle ich einen Blick auf die Übersicht der Studien zum Thema Social Media 2012 vom Bernetblog- Team:

http://bernetblog.ch/2013/01/22/social-media-studien-2012-uebersicht-fuer-forschende/

Welche Probleme Kinder online haben zeigt die Studie „In their own words: What bothers children online? Von EU Kids Online:

http://www2.lse.ac.uk/media@lse/research/EUKidsOnline/EU%20Kids%20III/Reports/Intheirownwords020213.pdf

Wochenrückblick KW48

Persönliche Lernumgebungen im Netz

Lisa Rosa hat einen interessanten Artikel zum Thema Lernen 2.0: Didaktik der Autodidaktik veröffentlicht. Lesenswert: http://shiftingschool.wordpress.com/2012/11/28/lernen-2-0-didaktik-der-autodidaktik/

Facebook

Interessante Statistiken über die meist genutzten Apps bei Facebook gibt’s hier http://www.appdata.com/. Ein guter Überblick für Vorträge und zur Eigeninformation.

Aktuell geht  bei Facebook und Co.ein Video um, in dem Jugendliche einen Welpen verbrennen. Ähnlich wie bei dem Fall des Mädchens, dass Welpen in einen Fluss warf, wird im Internet zur Selbstjustiz aufgerufen. Was man über den Fall schon weiß, erfährt man wie so oft hier http://www.mimikama.at/facebook-fake-videos/info-zu-dem-video-jugendliche-verbrennen-einen-welpen/

Die Kollegen Tobias Albers-Heinemann und Björn Friedrich haben ein lesenswertes Facebook Buch für Eltern herausgebracht. Das Buch ist bereits im Handel erhältlich und erklärt alles Wissenswerte rund um Facebook. http://www.facebook-elternbuch.de/

Netzneutralität und Leistungsschutzrecht

Netzneutralität und Leistungsschutzrecht? Gerade startet die Digitale Gesellschaft eine Kampagne für Netzneutralität. Was das ist, wird hier http://echtesnetz.de/ sehr schön erklärt. Die aktuelle Kampagne findet man hier https://digitalegesellschaft.de/2012/11/launch-of-a-new-vodafone-campaign-thats-the-freedom-we-take/. Sicher auch einmal ein Thema für den Unterricht. Und hier noch eine Info zum geplanten Leistungsschutzrecht http://de.wikipedia.org/wiki/Leistungsschutzrecht_f%C3%BCr_Presseverleger und mehr dazu http://taubenflug.net/2012/11/27/schon-wieder-nur-lobbypolitik-das-gesetz-zum-leistungsschutzrecht/ und noch mehr dazu https://www.google.de/campaigns/deinnetz/.

Virtuelles Zentrum für Lehrerbildung

Für alle Lehrer in Hessen, die es noch nicht kennen. Das virtuelle Zentrum für Lehrerbildung der Uni Marburg. Wer sich von zu Hause aus fortbilden möchte, kann das in Hessen hier tun. Gerade ist das neue Kursprogramm für das erste Halbjahr 2013 online gegangen.  http://vzl.online.uni-marburg.de/welcome.php

Freie Online Bildung

Interessanter Artikel über freie Online- Bildung, einem Trend aus Amerika. In großen Onlinekursen werden kostenlose Angebote auf Universitätsniveau mit entsprechenden Zertifikaten angeboten. Zum Stand solcher Kurse bei uns in Deutschland gibt dieser Artikel Auskunft: http://www.studis-online.de/Studieren/art-1471-online-bildung.php

Dieter Baacke Preis

Viele interessante Projekte sind dieses Jahr mit dem Dieter Baacke Preis ausgezeichnet worden. Wer Ideen für medienpädagogische Projekte sucht, wird hier sicher fündig. Also einfach mal reinklicken und die Preisträger durchforsten: http://dieterbaackepreis.de/index.php?id=415

Klassiker des Internets

Das Kultvideo „Das ist ein Buch“ von Lane Smith ist immer wieder schön, darum teile ich es hier nochmal: http://www.youtube.com/watch?v=nYl_nyuyn5Y

 

 

 

 

 

 

 

 

Wochenrückblick KW44

Studien

Studie zum Einsatz digitaler Lernwerkzeuge

Die Business School Berlin Potsdam hat eine Metastudie (eine Studie, die die Ergebnisse anderer Studien vergleicht) über digitale Lernwerkzeuge veröffentlicht. Hier geht u.a. um den Einsatz von ipads im Unterricht. Die Empfehlungen am Ende der Studie sind lesenswert. Darin heißt es unter anderem:Die digitale Zukunft Deutschlands muss endlich eine Priorität politischer Entscheidungen werden. Das Land hat hier wirtschaftlich schon den Anschluss verloren. Nicht zuletzt ein Umdenken und konsequentes Verfolgen digitaler Möglichkeiten in der Bildungspolitik sind absolut geboten.“

Download der Studie: http://www.businessschool-berlin-potsdam.de/fileadmin/layouts/bs-potsdam/2011/Download/BSP_Studie_Final__2_.pdf

Chancen und Potenziale digitaler Medien in NRW-Kitas: NRW-Kitas brauchen mehr Unterstützung bei der Medienerziehung! Ergebnisse der Studie der Uni Paderborn in Kooperation mit der GMK liegen vor.

Erfreulich ist, dass über 80% der befragten Kitas Medienerziehung als Teil ihres Bildungsauftrages sehen. Sie benötigen allerdings in vielen Fällen Unterstützung in Form von Medienausstattung und medienpädagogischer Schulung.

http://kw.uni-paderborn.de/fileadmin/mw/Meister/Projeke/Kita_Kurzbericht.pdf

Studie zur digitalen Privatsphäre

http://www.lfm-nrw.de/fileadmin/lfm-nrw/Forschung/Kurzzusammenfassung_Bd-71.pdf

Apps

Fitness App für indoor Sportler

Apps die Bewegung fördern und einen beim Training unterstützen wollen gibt es in letzter Zeit immer wieder. Mit der kalten Jahreszeit werden sie jetzt für das indoor Training weiterentwickelt.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Fitness-Apps-fuer-Indoor-Sportler-1740597.html

Interaktive Schulbücher und Apps für das ipad

Zitat der neuen URL www.iPad-lernen.de:

„Für den Grund- und Förderschulbereich finden sich auf dieser Website neben einem Angebot an Lernmedien für das iPad auch Infos und Links zum Einsatz dieser neuen Gerätegeneration im Schulbereich. Schulen und Lehrkräfte sind eingeladen, Projekte und Erfahrungen über diese Seite und deren Verlinkungen zu publizieren.“

Ausstellung zur Privatsphäre

Unter dem Titel „Privat“ findet gerade eine Ausstellung in der Frankfurter Schirn Kunsthalle statt.Hier soll das Thema Privatsphäre und die aktuelle Diskussion über die Auflösung dieser mit Hilfe von Videos und Fotografien dargestellt werden.

http://www.schirn.de/ausstellungen/2012/privat/privat-ausstellung.html

Schulwiki

In Köln gibt es jetzt für alle Schulen ein Schulwikiprojekt. Einfach mal reinklicken!

http://wiki.stadt-koeln.de/schulen/zentral/index.php?title=Hauptseite

Funstuff aus der Netzgemeinde

Passend zum Orkan in den USA gibt es das Internet survival kit, für den Fall, dass der Strom und das Internet ausfallen. Es enthält „genug Internet für eine Woche“. Einfach mal draufklicken und lachen 😉 Heruntergeladen habe ich es allerdings nicht…denn bei ZIP Dateien ist die Virenprüfung schwierig.

http://internetsurvivalkit.org/