Wochenrückblick KW23

 

Gleich steht das lange Pfingstwochenende vor der Tür. Und es gibt einige Geburtstage zu feiern- negative und positive. Also Happy Birthday

  1. NSA Skandal (1 Jahr)

http://www.heise.de/thema/1-Jahr-NSA_Skandal

  1. USK (20 Jahre)

http://www.heise.de/newsticker/meldung/20-Jahre-USK-Von-BloodNet-zur-Online-Spiele-Kontrolle-2217042.html

  1. Tetris (30 Jahre)

http://www.heise.de/newsticker/meldung/30-Jahre-Tetris-Virale-Kloetzchen-2198134.html

 

Hinter den Links verbergen sich weiterführende interessante Infos zu den Jubiläumskindern.

Datenschutz

Passend zum NSA Skandal verschenkt netpolitik.org das Buch „Überwachtes Netz“.

https://netzpolitik.org/2014/danke-edward-snowden-unser-buch-ueberwachtes-netz-zum-kostenlosen-download/

Außerdem nimmt die Sammelwut verschiedener Anbieter zu. Gesundheitsdaten sind die neue Währung. Mit Fitness Trackern und Krankenkassenapps kommen sie als Geschenke und nützliche Helfer daher. Bei vielen Kassen kann man mit Hilfe von Apps Bonuspunkte sammeln. Noch gibt es nur positive Belohnungen, doch ist da nicht verlockend bald auch mehr Geld von Personen zu verlangen die negative Daten tracken? Wir werden sehen…mit dem neuen Health in iOS8 wird das leichter.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Health-in-iOS-8-Fitness-Dienste-stellen-Unterstuetzung-in-Aussicht-2216842.html

Was hilft gegen die Sammelwut? Pb21 hat die Verschlüsselung von Daten in der Cloud in der Praxis getestet.

http://pb21.de/2014/06/im-praxistest-dropbox-plus-verschluesselung-mit-encfs/#more-17009

 

Facebook

Facebook macht wieder Schlagzeilen. Erneut wird an der Mitgliedschaft für unter 13- Jährige gefeilt.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/kinder-bei-facebook-bisher-ab-13-neue-regeln-geplant-a-972622.html

Die Freundesliste bei Facebook ist privat? Eine schöne Methode um den Kids zu zeigen wie wenig sicher solche Einstellungen sind zeigt livehacker.

http://lifehacker.com/uncover-every-friend-on-someone-s-private-facebook-frie-1586250899?utm_campaign=socialflow_lifehacker_facebook&utm_source=lifehacker_facebook&utm_medium=socialflow

Laut einer Bitkom Studie ist jeder 8. Lehrer mit seinen Schülern auf Facebook verbunden.

http://www.bitkom.org/mobile/de/presse/8477_79541.aspx

Wissen

10 Suchtricks für google (nicht wirklich neu aber gut zusammengefasst) gibt es hier.

http://www.huffingtonpost.de/2014/06/02/tricks-google-suche_n_5430129.html?ncid=fcbklnkushpmg00000071

Auf dem blog.zdf.de gibt es eine Liste von pädagogisch wertvollen ( wie auch immer man das richtig definiert) Apps.

http://blog.zdf.de/hyperland/2014/06/paedagogisch-wertvoll-apps-fuer-kinder/

Tools um selbst Geräusche und Musik herzustellen gibt’s im Netz eine Menge. Hier ist eine Auswahl für kreative Projekte.

http://creative.arte.tv/de/7-kreative-und-kostenlose-moeglichkeiten-im-netz-musik-zu-machen

http://www.bfxr.net/ (Schwerpunkt Computerspielgeräusche)

Wikipedia ist in der schulischen Nutzung schon lange umstritten. In der Regel weil die Beiträge von sehr unterschiedlicher Qualität sind. Jetzt gibt es einen neuen Aufschrei rund um pornografische Inhalte bei Wikipedia.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Lehrerverband-erzuernt-ueber-Porno-Links-in-Wikipedia-2214124.html

Und zum Schluss gibt es noch einen interessanten Artikel über Youtube Stars. Spannend sind vor allem die Kommentare, in denen Leser ihre Lieblingskanäle vorstellen. Achtung: Nicht alle Links sind jugendfrei- es ist das Internet.

http://www.amypink.de/2014/06/01/erzaehlt-doch-mal-welche-deutschen-youtube-stars-guckt-ihr-am-liebsten/

So jetzt wünsche ich allen ein erholsames Pfingstwochenende. Bis nächste Woche!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s