Willkommen

auf meinem Blog.

Dr. phil. Angelika Beranek

Hier finden Sie aktuelle Infos rund um meine Veranstaltungen, interessante Links, Gedankengänge und Infos über meine freiberuflichen Angebote.

Infos über meine Hauptarbeitsstelle und themenbezogene Dossiers des Infocafes  beispielsweise zu Onlinemobbing, Facebook, “Killerspiele”, Internetsicherheit und Mediensucht finden sie unter www.infocafe.org


Das Projekt “Digitale Helden”, an dessen Entstehung und Durchführung ich beteiligt bin, findet sich unter www.digitale-helden.de

Alle Angebote, die Sie auf dieser Seite (oben im Menü) finden, sind thematische Beispiele. Ich biete Elternabende, Konzeptentwicklung, Fortbildungen, Projekte zum Einsatz von Medien in der Bildung, Beratung und Workshops zu vielen medienpädagogischen Themen an. Diese sind nicht auf Hessen beschränkt. Gerne mache ich Ihnen ein auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot.

Anfragen bitte per mail an info(at)angelika-beranek.de

Sie finden mich außerdem auf Facebook (https://www.facebook.com/angelika.beranek) und auf xing, Twitter (https://twitter.com/a_beranek)  und natürlich auf diversen Veranstaltungen im Real- Life.

Wochenrückblick KW39

Medien und Lernen

Interessanter Beitrag des WDR zu einer Studie, in der Smartphones und Co. zum Lernen eingesetzt wurden.

http://www1.wdr.de/studio/duisburg/themadestages/smartphone-hilft-im-unterricht100.html

Ein kostenloser Onlinekurs der Technischen Uni Graz und der Uni Graz, zum Thema „Soziale Medien und Schule: für wen, wieso, wozu?“ startet am 6.10. 2014

http://www.imoox.at/wbtmaster/startseite/socialmedia.html

Das Netz hat jede Menge spannender Podcasts zu unterschiedlichen Themen zu bieten. Ich empfehle interessierten mal in den Bredowcast zu hören. Der Podcast des Bredow Institutes beschäftigt sich mit Forschung rund um Medien.

http://podcast.hans-bredow-institut.de/2014/bredowcast-001-medienrepertoires/

Youtube

Screenshot: Beliebt auf Youtube

Screenshot: Beliebt auf Youtube

Einen interessanten Einblick in die Top Youtuber- wer steht wo und wieviele Abonnenten und Video Views haben sie- erhält man hier.

http://socialblade.com/youtube/top/country/DE/mostviewed

Lebenswelten

Einen guten kurzen Text zum Thema Sexting findet man beim derstandard.at . Hier wird nochmal sehr verständlich ein Blick in jugendliche Lebenswelten gegeben.

http://derstandard.at/2000005871885/Nacktfotos-versenden-Doppelmoral-und-heterosexuelle-Stereotype

Eine aktuelle Studie hat den Wert von Offline.- und Onlinefreundschaften untersucht. Offline Freunde bleiben nach wie vor wichtiger, als Onlinebeziehungen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Studie-mit-Kindern-Offline-Freund-bleibt-wichtiger-als-Online-Freund-2400340.html

Datenschutz

Google+ Fotos können unter bestimmten Umständen beim Kartendienst Panoramio auftauchen.

http://www.nzz.ch/mehr/digital/google-fotos-tauchen-in-maps-auf-1.18389116

Netter Kurzfilm von Jugendlichen  zum Thema Datenspionage – der Film ist zwar größtenteils gestellt, aber trotzdem sehenswert und ein gute Diskussionsanlass.

https://www.youtube.com/watch?v=Mz3E8S3QP0w#t=138

Wochenrückblick KW38

Nach einem erholsamen Sommer (mit vielen tollen Erlebnissen, die ich gerne persönlich berichte) bin ich wieder zurück. Es hat sich so viel getan, dass man gar nicht alles zusammen fassen kann. Mit den digitalen Helden sind wir ins neue Schuljahr gestartet. Diesmal nehmen 36 Schulen an der SchulAG teil. Wir haben die Lehrer bereits im Umgang mit der Technik geschult und nächste Woche startet dann der Onlinekurs für die Schüler. In diesem Rahmen gibt es auch eine neue Webseite…die die nächsten Tage online gehen wird.

Hier jetzt aber mal die wichtigsten Links fürs persönliche Update.

Veranstaltungen

Kulturvermittlung und Kulturelle Bildung durch und mit Gaming kann man am 15. und 16. 10 in Wolfenbüttel lernen. Es soll noch freie Plätze geben…

http://www.bundesakademie.de/programm/kulturmanagement-politik-wissenschaft/do/veranstaltung_details/ku20-14/

 

Social Media

Ein kurzes Einstiegsvideo in die Welt von youtubern findet man bei Spiegel Online.

http://www.spiegel.de/video/youtuber-let-s-player-fabian-siegismund-und-beauty-blogger-burke-video-1519619.html

 

Die YOU-Studie 2014 ( Achtung: Es handelt sich um eine Befragung auf einer Messe) kommt zu dem Ergebnis, dass YouTube und Facebook die Social Media Nutzung bei Jugendlichen dominieren. Die Praxis bestätigt die Bedeutung von YouTube durchaus. Facebook spielt hingegen kaum mehr eine Rolle.

http://www.you.de/Presse-Service/Pressemitteilungen/index.jsp?lang=de&id=550464

 

WhatsApp hat bei seinem letzten Update wohl die Datenschutz Einstellungen geändert und teilweise zurückgesetzt.

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/netzwirtschaft/datenschutz-whatsapp-nutzer-aufgepasst-13147402.html

 

TV und Internet

Neben der zunehmenden Bedeutung von YouTube verlagert sich auch das Fernsehverhalten der jungen Generation immer mehr ins Netz. Die Vorteile gegenüber dem klassischen linearen Fernsehen liegen klar auf der Hand. Jetzt startet einer der großen “global player” für Onlinevideodienste mit einem kostenlosen Probemonat in Deutschland.

 

http://www.golem.de/news/streaming-dienst-netflix-startet-mit-kostenlosem-probemonat-1409-109271.html

 

Computerspiele

Microsoft hat Minecraft gekauft. Mit über 42 Millionen verkauften Spielen übernehmen sie damit eine riesen Nutzerbasis.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Microsoft-kauft-Minecraft-Entwickler-Mojang-fuer-2-5-Milliarden-US-Dollar-2391574.html

Projekte

Die Ergebnisse des tollen Projektes „Jugend hackt“ sind online. Hier kann man sehen was die Jugendlichen so erarbeitet haben.

http://hacks.youngrewiredstate.org/events/jugendhackt

Sommerpausen Zwischenruf

So bevor ich mich tatsächlich in die richtige Sommerpause verabschiede, gibt es noch ein paar Links zum Stöbern.

Gestern war ich auf der gamescom und etwas irritiert, dass die Messe Köln bzw. die gamescom Veranstalter den medienpädagogischen Teil in (sagen wir mal) den letzten Winkel der Messe verbannt hat. Schade… das Thema scheint wohl nicht mehr so presserelevant zu sein. Dafür gab es sonst einiges zu sehen…doch in der kürzen Zeit konnte ich trotz Fachbesucher-Tag nichts wirklich Neues entdecken, da überall schon lange Schlangen waren. Das einzig wirklich spannende war der Charakter Editor von SIMS4. Hier kann man nun wirklich sehr genau Körper und Gesichter nachbauen. Sicher ein gutes Werkzeug für Projekte rund um Körperbilder. Wir werden es testen…

20140813_104059_resized

 

So jetzt die versprochenen Links:

  1. Selfies sind ja gerade DAS Thema schlechthin. Neben den vielen freizügigen und perfekten Selfies gibt es aber noch andere. Diese kann man mal heranziehen wenn man mit Jugendlichen über Selbstbilder spricht.

http://dradiowissen.de/beitrag/feminismus-selfies-bestimmen-frauenbild

  1. Die Kids Verbraucheranalyse ist erschienen. Jedes 4. Kind hat ein eigenes Smartphone. Hier der Link zu einem Artikel (für die, die die Studie nicht lesen wollen) und zur Pressemeldung der Studie.

http://www.t-online.de/eltern/familie/id_70603878/kids-verbraucheranalyse-2014-jedes-vierte-kind-hat-ein-smartphone.html

http://www.egmont-mediasolutions.de/pdf/services/studien/KVA%202014-PM.pdf

  1. Eine neue App macht Schlagzeilen. Sie kann nicht viel…aber das dafür richtig gut.

http://www.wsj.de/article/SB10001424052702303996604580085451149000706.html

  1. Warum Facebook einem den Messenger auf dem Smartphone aufzwingt, erklärt netzpiloten.de

http://www.netzpiloten.de/facebook-messenger-die-gruende-fuer-den-app-split/

  1. Eine schöne Geschichte rund ums Urheberrecht. Wer hat das, wenn ein Affe einem die Kamera klaut und selbst Fotos schießt?

http://www.sueddeutsche.de/digital/urheberrecht-wikipedia-und-fotograf-streiten-um-affen-selfie-1.2080820

 

Dann wünsch ich erst mal einen schönen Sommer und bis bald!

Wochenrückblick KW30 und Sommerpause

So hier ist er. Der neue Wochenrückblick. Nach diesem verabschiede ich mich in einer verlängerte Sommerpause. In dieser gibt es vielleicht noch den ein oder anderen Blogbeitrag aber keinen regelmäßigen Wochenrückblick. Zurück bin ich dann erst Mitte/Ende September – je nachdem wie lange ich brauche wieder alles aufzuarbeiten. Dafür gibt es diesmal einige echte Highlights!

Darum wünsche ich jetzt schon mal eine schöne Sommerzeit und viel Spaß beim Lesen dieses Eintrags.

Lerntools

Twitter als Lernwerkzeug? Ja, sagen viele Expterten- das würde wunderbar funktionieren. Wie? Das erklärt der Blogbeitrag von bernetblog.ch

http://bernetblog.ch/2014/07/25/twitter-einsatz-als-lern-werkzeug/?utm_source=Operative+List&utm_campaign=76e219780b-RSS_Sofortmail&utm_medium=email&utm_term=0_d75ac2fa83-76e219780b-62931209

Datenschutz

Datenschutz ist und bleibt ein aktuelles Thema. Seinen Erfahrungsbericht über die Arbeit mit dem Buch „Kämpf um deine Daten“ schreibt Tobias Hübner in einem Blogbeitrag nieder. Hier werden u.a. Argumente dafür aufgeführt, warum man Datenschutz überhaupt braucht.

http://medienistik.wordpress.com/2014/07/24/kampf-um-deine-daten-datenschutz-und-privatsphare-in-der-schule/

Ein anderer Blogartikel von Kai Biermann beschäftigt sich mit den Auswirkungen von Big Data Analysen auf unser Leben. Schön dargestellt wird hier, was bereits möglich ist …

http://www.tagebau.com/?p=197

Eine schöne Visualisierung, was beim Internetriesen Google so alles passiert ( und welche Daten damit erfasst werden können) findet man auf der Seite Google in real time. Hier sieht man was gerade alles passiert während man die Seite besucht.

https://www.buddyloans.com/blog/google-in-realtime/

Eine nette Idee hatte ein Professor der Florida Sate University. Mit der Seite „ Ich weiß wo Deine Katze wohnt“ will er auf die digitale Privatsphäre aufmerksam machen. Hier findet man Fotos von Katzen, die mit öffentlich zugänglichen Geodaten kombiniert wurden.

http://iknowwhereyourcatlives.com/cat/c294bf5c43word

Facebook

Natürlich taucht Facebook mal wieder im Wochenrückblick auf.

Sachsen hat gerade  Regeln erlassen, die die Kontaktaufnahme von Schülern und Lehrern bei Facebook einschränken.

http://www.spiegel.de/schulspiegel/facebook-regeln-in-sachsen-schulen-muessen-soziale-medien-einschraenken-a-982257.html

Passend dazu gibt es bei pb21 einen Artikel, was man mit Facebook Gruppen überhaupt alles im schulischen Kontext machen kann.

http://pb21.de/2014/07/gruppen-bildung-ii-facebook-gruppen/

Facebook selbst interessiert das wohl wenig. Sie sind am feiern….denn gerade haben sie neue Geschäftszahlen veröffentlicht. Mit Hilfe von Werbeeinblendungen auf mobilen Endgeräten hat Facebook seinen Reingewinn im letzten Quartal mehr als verdoppelt.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Facebook-kann-Reingewinn-mehr-als-verdoppeln-2266008.html

Wochenrückblick KW29

Immer wieder freitags kommt der Wochenrückblick. Diesmal fällt er recht kurz aus. Darum jetzt schon mal ein schönes Wochenende!

WhatsApp

WhatApp hat neue AGBs eingeführt. Sagte zumindest NTV im Mai. Beim Nachlesen hab ich nur die AGB Version von 2012 auf der Website gefunden. Hier räumt man für „Status Submissions“ (laut Whats App: status text, profile photos and other communications submitted by you, as well as the automatic submission of your “last seen” status (collectively, the “Status Submissions”)) ein unbegrenztes Nutzungsrecht auch für Werbezwecke ein. Das jetzt auch Nachrichteninhalte verwendet werden dürfen, konnte ich anhand der AGBs nicht nachvollziehen. Spannend ist allerdings der Teil, dass man laut AGB keine Bilder und Texte verschicken darf an denen man keine Rechte hat.

http://www.n24.de/n24/Mediathek/videos/d/4797748/whatsapp-erschleicht-sich-text–und-bildrechte.html

FSK

Die FSK hat eine App herausgebracht, mit der man schnell und übersichtlich die FSK Freigaben, die Freigabebegründungen sowie Trailer und Infos zu aktuellen Filmen sehen kann.

http://www.fsk.de/app

Kommunikation

Einen netten Artikel über die Kommunikationsveränderungen durch digitale Medien in der Familie gibt es hier.

http://www.stern.de/familie/kinder/kommunikation-in-der-familie-sagen-wir-erstmal-mitternacht-okay-2124168.html

Im Iran sind soziale Netzwerke wie Facebook immer noch gesperrt. Einen interessanten Einblick in die aktuelle Situation bietet heise.de.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Hintergrund-Verbotene-Netzwerke-verhaftete-Aktivisten-im-Iran-2262579.html

Auf google+ fällt die Klarnamenpflicht. Jede/r darf sich jetzt nennen wie sie/er will.

https://plus.google.com/+googleplus/posts/V5XkYQYYJqy

Games

Auch Computerspiele können zu Petitionen führen. Gerade gibt es eine  für das Spiel Watch Dogs…. ;)

http://www.chip.de/news/Petition-gegen-Watch-Dogs-Saufspiel-zu-schwer_71048987.html?utm_medium=social&utm_source=facebook&utm_campaign=main&utm_content=news&utm_term=2014-07-17

Wochenrückblick KW28

Wieder einmal geht die Woche zu Ende und somit kommt der neue Wochenrückblick. Diesmal sogar mit kleinem WM- Bezug ;) und dem Link zum lang versprochenen Smartphone Dossier.

Veranstaltungen

Am Montag bin ich in Frankfurt beim webmontag in der Brotfabrik zu sehen. Ab 19 Uhr geht’s los und ich bin mit einem Kurzvortrag zum Thema Gamification in der Bildung mit dabei.

http://www.wmfra.de/programm/webmontag-frankfurt-62-was-hanschen-nicht-lernt-bildung.html

Das von der Initiative Creative Gaming e.V. (www.creative-gaming.eu) initiierte PLAY14 Festival für kreatives Computerspielen zeigt vom 16. bis 20. September 2014 in Hamburg, was mit digitalen Spielen alles machbar ist und welche Möglichkeiten der kreativen Gestaltung sie für Bildung, Ausbildung, Kunst und Wissenschaft eröffnen. Zentrale Elemente bei PLAY14 sind die vier Bereiche: Sehen, Machen, Reden und Feiern. Diese stehen für mehr als 200 Veranstaltungen wie interaktive Ausstellungen, praxisnahe Workshops, Vorträge, Talks und Kultur- Aktionen rund um Computerspiele in der ganzen Stadt.

http://creative-gaming.eu/play14/

Fussball

Fussball? Naja nicht ganz. Es geht eher um spannende Internetphänomene rund um das Spiel Deutschland – Brasilien. Bei Twitter hat das Ganze dazu geführt, dass in den USA der Hashtag #blitzkreig ein trending Topic war. Ja richtig- sogar falsch geschrieben. Darüber hinaus haben sich diverse Nazi-Vergleiche zum Spiel im englischsprachigen Raum verbreitet. Ich bin immer noch ein wenig überrascht, wie sehr diese Zeit ihre Spuren hinterlassen hat und das Bild von Deutschland im Ausland prägt.

https://twitter.com/hashtag/blitzkreig

Außerdem ein Interessanter Einblick in die Berichterstattung von google zum Spiel.

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/google-manipuliert-das-7-1-der-deutschen-13037902.html

Facebook

Facebook Botnetz abgeschaltet: Ein Netzwerk, dass sich vor allem über Facebook Nachrichten neue Opfer gesucht hat, ist jetzt offline. Die Masche kann und wird natürlich in ähnlicher Form von anderen Betreibern fortgesetzt.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Facebook-bekaempft-Facebook-Botnet-2253242.html

Halb Europa ist laut einer neuen Umfrage bei Facebook täglich aktiv. Schlusslicht im europäischen Vergleich ist Deutschland.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Halb-Europa-nutzt-taeglich-Facebook-2253342.html

Smartphonewebsite_smartphone

Unser lang angekündigtes Dossier zum Thema „ Das erste Smartphone“ ist endlich online. Was muss man beachten, wenn man ein Smartphone an seine Kinder verschenken will und welche Regeln kann man aufstellen.

http://infocafe.org/neues-dossier-das-erste-smartphone/

Was ist eigentlich so faszinierend an Spielen wie „Clash of Clans“ ? Bei klicksafe findet man ein kurzes Dossier zum Thema.

http://www.klicksafe.de/service/aktuelles/news/detail/warum-spiele-wie-clash-of-clans-ein-hohes-suchtpotenzial-bergen/

Partizipation

Online mitmachen und entscheiden, so heißt eine Studie, die sich mit Onlinepartizipation auseinander gesetzt hat.

http://www.hiig.de/wp-content/uploads/2014/06/20140609_Studie_DIGITAL.pdf

Abmahnungen

Gerade überrollt eine Abmahnwelle Deutschland. Wenn man den Medien glauben darf, werden viele Briefe verschickt, in denen Geld gefordert wird. Wer betroffen ist, einfach mal reinklicken.

http://www.wbs-law.de/abmahnung-filesharing/riesige-filesharing-fake-abmahnwelle-ueberrollt-deutschland-54119/

 

Wochenrückblick KW27

Nachdem wir uns von den vielen Preisen der letzten Woche erholt haben ;) geht es wieder normal weiter. Auch diese Woche sind mir ein paar spannende Links in die Hände gefallen.

Studien

Toleranz online 2014: Eine Studie über Jugendliche und das Internet. Mit schönem Schaubild.

http://politik-digital.de/toleranz-online-2014-wie-denkt-die-jugend-uebers-netz/

Youtube

Youtube wird seit einigen Monaten immer beliebter. Jugendliche nutzen Youtube teilweise als „google Ersatz“- also als Informationsmedium. Ein kleines Dossier von pb21 beleuchtet deshalb youtube als Lernort.

http://pb21.de/2014/06/lernort-youtube/

Lifelogging

Wer keine Lust und Zeit hat, ständig selbst seinLeben zu dokumentieren, dem helfen sogenannte Life Logging Programme. Damit kann man sein ganzes Leben automatisiert dokumentieren. Eine heise.de Autorin berichtet über den Selbstversuch.

http://www.heise.de/tr/artikel/Das-zwiespaeltige-Vergnuegen-des-Lifeloggings-2238469.html

Apps

Normalerweise sollte man bei Apps ja einfach auf die Nutzerbewertungen schauen und somit einen Eindruck bekommen, ob man sie kaufen bzw. herunterladen sollte. Doch immer mehr Unternehmen betrügen bei den Bewertungen. Besondere Features werden nur freigeschalten, wenn man die App entsprechend gut bewertet.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Verbraucherzentrale-warnt-vor-erschlichenen-App-Bewertungen-2249825.html

Eine schöne Visualisierung der Quantified Self-App Human zeigt wo und wie sich die Nutzer der App bewegen.

http://www.crackajack.de/2014/07/03/urban-movement-maps/